Mit Silikon und Schaum kann man ganze Häuser bauen – aber keine Fenster mehr fachgerecht montieren!

Die steigenden Anforderungen an die Fenstertechnik haben für die Fenstermontage weitreichende Konsequenzen. Fenster sind mittlerweile hoch technische Produkte geworden. Neben den Anforderungen an das Fenster, hohe Wärmedämmwerte zu leisten, sind auch die Ansprüche an Schallschutz, Fugendichtigkeit, Lastabtragung und Optik gestiegen. 

Durch die gestiegenen Anforderungen an  U-Werte, Rahmenkonstruktion und Verglasung ist es für den Montage-Fachbetrieb unerlässlich, den Anschluss ans Bauwerk ebenso präzise und hochwertig auszubilden.

Wie eine fachgerechte, den aktuellen Normen und Standards entsprechende Fenstermontage auszführen ist und insbesondere wie die Montage für Sie speziell beim Fensterwechsel in bewohnten Räumen durchzuführen ist, damit Sie sowohl ein gut montiertes Bauelement als auch keine Beeinträchtigung während des Montagezeitraums haben, werden wir Ihnen auf den folgenden Seiten erläutern.

Die Anforderungen an die Fenstermontage gemäß Leitfaden (RAL-Montage)

Gemäß ENEV sind  „Zu errichtende Gebäude so auszuführen, dass die wärmeübertragende Umfassungsfläche, einschließlich der Fugen, raumseitig dauerhaft luftundurchlässig, entsprechend den anerkannten Regeln der Technik abgedichtet ist.“  Die Fachverbände (Bundesinnungsverband des Glaserhandwerks, Verband der Fenster- und Fassadenhersteller e. V., Bundesverband Holz und Kunststoff und RAL-Gütegemeinschaft Fenster und Haustüren e. V.) haben dazu ein Standardwerk verfasst, welches unerlässliches Handwerkszeug für jeden Bauelemente-Montagefachbetrieb ist – den „Leitfaden zur Montage von Fenstern und Haustüren“. Dieses Standardwerk enthält einige Richtlinien, die wir im folgenden besonders erläutern werden. Sie werden sehen, dass „Montage mit Silikon und Schaum“ nicht nur nicht mehr fachgerecht sondern sogar mit erheblichen Problemen für Sie verbunden ist.

Das Ziel ist, den erhöhten Energiebedarf in Folge von Wärmeverlusten und Energieverlusten an der Gebäudehülle zu reduzieren. Aufrgund vielfältiger Einwirkungen auf ein Fenster sollte der Fenstermontage und der Abdichtung große Bedeutung beigemessen werden. Schlecht abgedichtete Fensterfugen sorgen für Wärmeverlust und Schimmelpilz.

Fensterwechsel ohne Dreck

Aus jahrzehnte langer Erfahrung wissen wir, wie unangenehm der Aufenthalt von Handwerkern im Haus, insbesondere bei so schmutzintensiven Arbeiten wie dem Ausbau von Fensterrahmen und dem Neueinbau von Fenstern speziell für die Hausfrau ist.

Wir haben daher eine Systematik entwickelt, bei der wir zwar Ihren geregelten Tagesablauf nach wie vor stören (…entschuldigung, geht leider nicht anders), wir jedoch sämtlichen Feinstaubanfall unterbinden.

Mit dieser Systematik müssen Sie zwar einige Tage mit uns leben, dafür bekommen Sie aber schöne, starke, sichere neue Fenster ohne dass eine aufwändige Komplettreinigung des Wohnraums erforderlich ist.

Vorhandenen Holzrahmen in der Mauer belassen und überbauen?

Diese besondere Art, Fenster zu tauschen, hat nichts mit einer fachgerechten Fugenausbildung zu tun.

Leider konnten wir trotz umfangreicher Recherche noch nicht feststellen, wie diese zweifelhafte Variante von „Fensterwechsel“ die Anforderungen einer Montage nach Stand der Technik erfüllen soll.

Es scheint jedoch so zu sein, dass die Unternehmen, die diese Art von Fensterwechsel vermarkten, die Anschlussfuge nicht als Bestandteil Ihres Gewerks interpretieren. Davor ist ausdrücklich zu warnen.

Die umfangreichen Vorgaben des „Leitfaden zur Montage von Fenstern und Haustüren“, die die Vorgaben der ENEV in die Praxis umsetzen, weisen ausdrücklich auf eine fachgerechte Fugenausbildung hin, wenn Fenster getauscht werden…neue Fenster stellen die bisherigen Abhängigkeiten von Luftwechselrate und Dichtigkeit auf den Kopf…mit gravierenden Folgen, wenn die Fugenausbildung nicht fachgerecht ausgeführt ist.

Versäumen Sie nicht, sich diese Montageart insbesondere im Hinblick auf Schimmelbildung detailliert darstellen zu lassen, bei Zweifeln stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Rufen Sie uns jetzt an Telefon 0821-4709420 oder oder über unser Kontaktformular.

 

 

Bei uns kaufen Sie kein Problem – bei uns kaufen Sie Qualität!